September 2014 (Di. 02.09.2014)

Freies Treffen = Mehr Zeit für Eure Fragen

JUG-Treffen unter dem Motto "Back to the Roots". Daher gibt es diesmal keinen Vorträge, so dass wir mehr Zeit haben auf Eure Fragen einzugehen.

Joomla! Day Deutschland

Noch einmal ein Hinweis auf den deutschen Joomla! Day im September. Wenn Ihr irgendwie könnt solltet Ihr da wirklich hingehen. Es ist die Gelegenheit sich auf einen ganz neuen Level zu bringen. Des weiteren sind die Leute dort klasse und ich bin sicher, dass ihr viele Gleichgesinnte und neue Freunde treffen werdet.

 

Wir freuen uns auf Euch.

Add a comment

August 2014 (Di. 05.08.2014)

Treffen für all diejenigen, die schon wieder aus den Sommerferien zurück sind.

Migration von 1.5 und 2.5 zu Joomla! 3.x

Frank DelventhalSchwierigkeitsgrad: Mittel (Man sollte die Grundfunktionen von Joomla! bedienen können)
Sprecher: Frank Delventhal - deweso.de      

sp-upgrade-logoManchmal gibt es Schwierigkeiten bei der Migration von alten Joomla! Versionen zu den Neuen. Das kann oft bedingt durch nicht mehr gepflegte Komponenten sein, aber es kann auch andere Ecken geben, bei denen es mal haken kann. Außerdem bleibt einen der direkte Weg von 1.5 zu 3 versperrt. Hier kann das kostenpflichtige Tool SP-Upgrade helfen. Kleine Vorstellung der Komponente, was macht diese im Detail, worin unterscheidet sie sich zu anderen Migrations-Komponenten und was ist bei  der Konfiguration zu beachten.

 

JUG Hamburg Sprint

Schwierigkeitsgrad: jeder
Sprecher: alle      

Wie können wir mehr für unsere JUG tun? Kleines Brainstorming und mal 15 Minuten Werbung in eigener Sache auf Facebook, Twitter, eigenem Blog und Co. strarte. (Vielleicht haben wir bis dahin ja auch WLAN). Ansonsten sind wir auf nette Leute angewiesen, die eine Hotspot per Handy einrichten. Sammelt schon mal Ideen.

 

Wir freuen uns auf Euch.

 

Add a comment

Juli 2014 (Di. 01.07.2014)

Wir haben alle zusammen an der neuen Struktur unseres Treffens gearbeitet (Ablauf), so das wirklich alle (Einsteiger und Profis) von unserem Treffen profitieren werden.

Es wurde auch eine Kanal bei Slideshare angelegt, so das wir Präsentationen auf der JUG, dann auch ins Netz stellen können. Als "Test" diente der Vortrag von Klaus im Februar (Social Media Plugins für Joomla!) , der nun auch auf der Archiv-Seite hinterlegt wurde.

kleine Tipps & Tricks vom Treffen

Nebenbei ein Screenshot, der als informativ erachtet wurde.
Es geht um die Verlinkung mit dem JCE-Editor, man kann nach den Inhalten auf der eigenen Website suchen und dann den richtigen Link auswählen. Oder auch ein Link direkt auf den Menüführung setzen.

JCE-Links

Wenn man aus Word nicht die (wilden) Formatierungen mit einfügen möchte, kann man den Text auch als "Plain-Text" (ohne Formatierunen einfügen.

JCE-ohneFormatierungPasten

Add a comment

Juni 2014 - (Di. 03.06.2014)

Impressionen von der #JAB14 (Jayandbeyond 2014)
Einladung zum Joomla! Day 2014 in Köln

von Niels Nübel @Niels_Nuebel und Frank Delventhal @deweso

Wir haben von der Jandbeyond 2014 berichtet und wie sehr man davon profitieren kann (Wissen, Gemeinschaft, Austausch).

Die Jandbeyond ist mehr für Profis aus den verschiedenen Bereichen gedacht und ist einen internationale Konferenz und daher komplett in Englisch. Aber es gibt ja auch noch die nationalen Joomla!Days. Hier möchten wir alle einladen im September in Köln teilzunehmen. Es lohnt sich. Der JoomlaDay 2014 in Köln ist in Deutsch und hat für alle Wissensstufen (Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis) interessante Themen parat. Die Themen stehen noch nicht fest, um mal einen exemplatischen Überblick zu geben, hat Niels den pdfalten Flyer von 2013746.99 KB als PDF bereit gestellt. Auf der Website werdet Ihr auf dem laufenden gehalten. Ein Ticket lohnt sich, da man hier auch viele der Entwickler kennenlernt, deren Erweiterungen man auch verwendet.

Vorträge:

Kleine Einführung in die Joomla Template-Erstellung

von Ufuk Avcu @joomla_agency

Grundvorraussetzungen:

  • HTML & CSS
  • PHP
  • Joomla
  • XML

Grundsätzliche HTML  Ausgabe


<!DOCTYPE html>
<html>
   <head>
   </head>
   <body>
   </body>
</html>

Mindestens benötigte Dateien
index.php
templateDetails.xml
temple.css

Mindestens benötigte Joomla Snippets
<?php defined('_JEXEC') or die; ?>
<jdoc:include type="head" />
<jdoc:include type="modules" name="logo" />
<jdoc:include type="component" />
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="/templates/temple/temple.css"/>

Weiterführende Informationen:
http://www.joomla-template-erstellen.com
http://www.time4joomla.de/joomla-18/templates16/149-selber-erstellen-in-joomla-16.html
Auf Amazon nach “joomla templates” suchen
http://blank.vc/ (hier kann man auch sein sehr gutes eBook über Template Erstellung erwerben.)
http://docs.joomla.org/Creating_a_basic_Joomla!_template

Wo ist der Template Ordner?
/joomlaordner/templates/*.*

Mein Template wird nicht im Joomla Template Manager angezeigt!
Joomla Administrator -> Extensions -> Extension Manager -> Discover -> Button „Discover“ -> Template auswaehlen -> Button „Install“

Wo finde ich eine Liste der Felder die ich in der templateDetails.xml verwenden kann?
http://docs.joomla.org/Standard_form_field_types

Wie kann ich mein Template installierbar machen?
Einfach die Dateien in dem Ordner z.B. temple als eine ZIP Datei packen. Danach ist diese Datei einfach ueber den Extensions Manager mittels „Upload Package File“ installierbar.

Blank-Template Erweiterung "KickTemp"

von Niels Nübel @Niels_Nuebel

http://demokickstart.nn-extensions.de/

Hier hat Niels eine tolle Erweiterung programmiert, mit dem man die Grid-Einstellungen je nach Gerät (Telefon, Tablett, Desktop) schneller anpassen kann. Die Demo-Installation setzt sich jede Stunde zurück, daher sollte man mit längerem Tests lieber "kurz nach", als "kurz vor" anfangen.

Das Projket kann man bei GitHub downloaden: https://github.com/Nuebel/kickstart/

englische Bootstrap Dokumentation
deutsche Bootstrap Dokumentation

Add a comment

Mai 2014 - (Di. 06.05.2014)

Wir treffen uns ab 18:45 Uhr und starten um 19:00 Uhr mit einer kurzen Vorstellungsrunde, anschließend nehmen wir uns Fragen von Einsteigern an und geben hier Tipps sowie Hilfestellung. Jeder kann hierzu seine Fragen in die Runde stellen!
Von 20:00 bis 21:00 Uhr ist unsere Präsentationszeit wo auf Wünsche und Anregungen der Teilnehmer eingegangen wird und wir für Euch interessante Themen präsentieren.

Vortrag 1:

Diesen Dienstag hält Klaus-Dieter Saar von Schlagerstadt auf großer Nachfrage noch einmal den Vortrag über die Nutzung sozialer Netzwerke um die Besucherzahlen zu erhöhen. - Vortragslänge ca. 15 Minuten.

Vortrag 2:

Klaus-Dieter Saar und Oliver Schult
Joomla 2.5.x auf Joomla 3.2 updaten mit wenigen Klicks. Vorteile Joomla 3.2.x werden erörtert und evtl. auftretende Probleme geschildert.
Offene Runde zu dem Thema.

Ab 21:00 Uhr allgemeines Smalltalk.

Wir haben auch die Zusage das der Joomla-Spezialist und Betreiber von Joomla Downloads Jan Gieselberg an dem Treffen teilnehmen wird um die Moderatoren bei den Präsentationen ggf. zu unterstützen. Gern steht er bei dem Smalltalk zusammen mit Klaus-Dieter Saar zur Verfügung um Fragen zum Providing zu beantworten.
 
Wir freuen uns auf Euch
Eure JUG Hamburg

Add a comment

Komm zu uns und...

  • stelle deine Fragen an andere User und Profis!
  • lerne viele tolle Menschen kennen!
  • höre Vorträge zu Themen die du selber anregen kannst!
  • profitiere von unserer tollen Lokation!
  • mit Beamer, WLAN, Restaurant und genug Platz für alle!
  • du bekommst die volle Ladung Joomla!

Kontaktmöglichkeiten?

Wieviele kommen bei euch so vorbei?

Wieviele kommen bei euch so vorbei?

Es sind inzwischen so ca. 5 - 30 Teilnehmer.

Wie ist der Ablauf?

Wie ist der Ablauf?

18:45
Treffen beginnt. Kurz zurecht finden, Essen bestellen und dann in die Räumlichkeiten gehen. ( Halle 13 )
19:00
  • Vorstellungsrunde (wer will kann sich auch ein Namenschild basteln)
  • Wer hat welches Anliegen / Fragen?
ab 20.00 - 20:30
  • Vortrag (15 oder 30 Minuten)
  • Show me your tools!
  • Probleme lösen / Fragen beantworten!
22:00
Ende (Lokal macht dicht)

Was und wann muss für die JUG gemacht werden? (intern)

Was und wann muss für die JUG gemacht werden? (intern)

15. eines jeden Monats
Newsletter verschicken und das nächste Treffen ankündigen.

3 Tage vor einem Treffen
Social Networks - Facebook (Ufuk Avcu), Twitter (Hajo Niemann), google+ (Ufuk Avcu) bekanntgabe

Am Tag des Treffens
Nochmal eine kurze Erinnerung das die JUG stattfindet (Newsletter, eventuell auch Social Networks)Am Ende der Veranstaltung schnell noch die Texte für nächste mal fertig machen und vorbereiten.
Fotos nicht vergessen!

Wer organisiert das ganze?

Wer organisiert das ganze?

Vertrauensperson: Muss noch gewählt werden
Organisation vor Ort:

Hajo Niemann hajo@jug-hamburg.de

Oliver Schuldt oliver@jug-hamburg.de

Ufuk Avcu ufuk@jug-hamburg.de

Webseite (jug-hamburg.de):

Hajo Niemann hajo@jug-hamburg.de

Oliver Schuldt oliver@jug-hamburg.de

Ufuk Avcu ufuk@jug-hamburg.de

Domain & Webspace & Zugänge Ufuk Avcu ufuk@jug-hamburg.de
Facebook: Ufuk Avcu ufuk@jug-hamburg.de
Twitter: Hajo Niemann hajo@jug-hamburg.de
google+: Ufuk Avcu ufuk@jug-hamburg.de
joomla.de Hajo Niemann hajo@jug-hamburg.de
events.joomla.org Hajo Niemann hajo@jug-hamburg.de

Historie

Historie

vor dem 02.09.2010 Ufuk Avcu sucht nach eine Gruppe in Hamburg die sich mit Joomla beschäftigen und findet keine aktive Gruppe. Anscheinend gab es früher eine, aber nun nicht mehr!
02.09.2010 Die Domain jooham.de wird von Ufuk Avcu registriert. Der Name setzt sich folgendermaßen zusammen: joo = joomla / ham = hamburg
 ... Tote hose
 15.06.2011

Yootheme organisiert ein JUG Meetup in Hamburg. Ufuk Avcu stellt die Idee einer Gruppe vor. Die Idee wird gut aufgenommen und Kontaktdaten ausgetauscht. Ab jetzt geht es mit der Gruppe voran! Die ersten die dabei sind: Jan G., Frank D., Niels N. Thomas K., Oliver S..

https://yootheme.com/blog/2011/05/20/jug-meetup-in-hamburg https://yootheme.com/blog/2011/06/16/jug-meetup-in-retrospect
http://www.joomla-downloads.de/blick-ueber-den-tellerrand/1750-joomla-user-group-meeting-hamburg.html

 ... Wechselnde Standorte mit einer lockeren Stammtisch-Atmosphäre. Öfter beim Schweinske im Hauptbahnhof und einmal im Franziskaner.
08.11.2012 20 Anmeldungen auf der Webseite
06.12.2012 Erste kleine "Weihnachtsfeier" dank Klaus Saar, Frank Delventhal und Jan Gieselberg. Sie organisierten kleinere Geschenke!
02.12.2013 Die Domain jug-hamburg.de von Ufuk Avcu an Frank Delventhal über, der auch ab diesem Zeitpunkt die Leitung der Gruppe übernimmt!
... Die Webseite wird von Frank Delventhal umgestaltet und in der zwischenzeit viele Vorträge gehalten unter anderem von: Niels Nübel, Frank Delventhal, Klaus Saar, Jan Gieselberg, Ufuk Avcu - (bitte mail an team@jug-hamburg.de wenn ich jemanden vergessen haben sollte)
24.08.2013 Die JUG Hamburg ist auf der KISS in Hamburg und hält diverse Vorträge über Joomla. Beteiligte und Helfer: Paul-Peter Jakobi (Initiator), Klaus Saar, Frank Delventhal, Ufuk Avcu  - (bitte mail an team@jug-hamburg.de wenn ich jemanden vergessen haben sollte)
03.11.2014 100+ Mails im Verteiler
07.11.2014 Die Domain geht von Frank Delventhal wieder an Ufuk Avcu zurück. Die Gruppe wird nun von drei Personen organisiert: Klaus Saar, Oliver Schuldt, Ufuk Avcu
08.11.2014 Im zuge der Umstrukturierung wird auch die Webseite überarbeitet. Dabei brauchen wir allein für das Logo mehr als 10 anläufe...

Gruppen Regeln?

Gruppen Regeln?

Generell

  • Entscheidungen werden immer in einer einfachen Mehrheit getroffen.
  • Diese Regeln sind nicht in Stein gemeißelt und auch keine Gesetze. Es sollen einfach einigen Problemen aus dem Weg gegangen werden.
Team JUG Hamburg
  • Generell kann sich jeder am Team beteiligen, der ein wenig Zeit mitbringt und ein wenig fleissig ist.
  • Wenn jemand die Team Arbeit stört, so kann man diesen auch wieder seiner Aufgaben entbinden. Die letzte Entscheidung trifft in diesen Fragen eine Vertrauensperson!
  • Die Vertrauensperson wird einmal im Jahr (Dezember Treffen) gewählt oder bestätigt und hat das letzte Wort bei streitigkeiten. Wenn sich mindestens 20 Gruppenmitglieder zur Abstimmung zusammenfinden und davon eine einfache Mehrheit(11 zu 9) zustandekommt, dann kann auch die Vertrauensperson vorher abgewählt werden.
  • Die Kaffeekasse wird von der Vertrauensperson verwaltet und geht bei einem Wechsel an die neue Vertrauensperson über.

Vorträge:

  • Idealerweise haben wir immer 1-2 Vorträge
  • Vorträge sind maximal 30 Min. lang, inklusive Fragen (außnahmen sind möglich, wenn sich die Gruppe das wünscht)
  • Vorträge werden in der Gruppe ausgesucht und werden nicht von einer Person entschieden.
  • Wenn keine Interessanten Beiträge drin sind, dann eben keine Vorträge.
  • Vorträge sollten im Anschluss bewertet werden können, damit wir Feedback erhalten, um uns verbessern zu können.
  • Wenn jemand nicht gut vortägt, sollte er mindestens einmal die Chance haben sich zu verbessern.
  • Es sollte vorher kurz erwähnt werden, ob während des Vortrages fragen zugelassen sind oder dies im Anschluss geschehen soll.
  • Wenn die Vortrags-Zeit überzogen wird, unterbrechen die Moderatoren den Vortrag und fragen die Gruppe, ob dieser Redner überziehen darf oder nicht!

Wie umgehen wir Probleme:

  • Es kann immer vorkommen, das sich einige in der Gruppe nicht verstehen. Versucht bitte trotzdem freundlich und respektvoll zu bleiben - dann finden wir bestimmt auch eine Lösung!
  • Jeder Besucher in der Gruppe kann vorschläge machen und seine Kritik äußern. Bei Problemen steht der Orga Team bereit. Sollten wir das Problem sein, dann habe den Mut um uns das zu sagen.
  • Indem wir reden!

Kaffekasse?

Kaffekasse?

Ja wir haben eine kleine Kaffeekasse! Dieses Geld verwenden wir für kleinere Investitionen wie z.B. Flyer oder andere Werbemittel.